News - Aktuell
Kategorie Liste Seite < 1 2 3 [4]

Team Liquid bekommt Zuwachs
Sc2
21.02.2014 um 20:35 Uhr - conclusion

Ex-mousesports MaNa und Ex-Copenhagen Bunny sind nun die neusten Erwerbungen und verstärken das Team in Europa.

Mouz trennte sich vor einigen Wochen von MaNa, der in den IEM in Köln erst vor kurzem den Einzug in die Ro8 nur knapp verpasste, nachdem er Jaedong mit 2:1 besiegt hatte . Bunny konnte in seiner WCS Europe-Gruppe mit NaNiwa einen riesigen Favoriten eliminieren und zählt als eine der größten Neuentdeckungen im Esport.

Mit dem Dänen Bunny kann TeamLiquid in erster Linie seit langem mal wieder auf einen neuen Terraner setzen, der den bisher einzigen Spieler dieser Rasse,TaeJa , nun unterstützen kann .

Erst vor kurzem announcete Liquid HyperX als neuen Head-Sponsor . Scheinbar sind die Neuzugänge ein Resultat aus dem neuen Sponsor . Mit MaNa und Bunny erweitert Liquid sein europäisches Line-Up um die beiden übrigen Rassen, denn bisher verfügte das Team nur über Zerg-Spieler in der Region .


Quelle : homerj.de

Erneute Balance Änderungen incoming?
Sc2
11.02.2014 um 18:48 Uhr - conclusion

Wie ihr bereits schon sicher wisst, will Schneesturm mal wieder etwas am Spiel ändern . Hierfür greifen sie dieses mal unter anderem den Stalker und die Widowmine unter die Arme,welche beide eigentlich kaum ein Thema waren. Nun zu den Veränderungen :

Mothershipcore und seine Sichtweite ( von 14 auf 9 )

David Kim hofft mit diesem Nerf , dass die aktuelle Situation geändert wird. Hierbei betont er, dass dies allerdings unintressant sein wird , sobald man ein gewisses Spielerniveau erreicht hat und seinen Core so oder so gut platziert.

Ändert meiner Ansicht nach die Grundproblematik nicht , allerdings könnte es gerade bei Blinkstalkerallins doch spürbar sein , dass dem Toss etwas Vision fehlt.

Den Stalkern geht es an den Kragen

Mal wieder müssen unsere , aus dem Schatten gekrochenen, Stalker einen Nerf erfahren . Der Cooldown von Blink wird erhöht , von 10 Sekunden auf 15 . David Kim deutet darauf hin, dass dieser Nerf wesentlich direkter ist , als der Mamashipkernnerf . Sofern das Blinkstalkerplay weiterhin ein Problem bleiben wird , möchte Blizzard wieder am Cooldown rumschrauben .

Das ist zwar ganz nett , aber gerade die unteren Ligenbereiche werden davon wenig profitieren , da ich davon ausgehe, dass alles unter Master die Cooldowns der Spells sowieso nicht effizient einhält . Allerdings lass ich mich gerne vom Gegenteil überzeugen .


Erneut ein direkter gezielter Schadensbuff gegen Protoss


Um die Brauchbarkeit der Minen im PvT zu steigern, versucht Blizzard nun den Splashdamage der Mine zu erhöhen - allerdings nur auf Einheiten mit Schilden. Zu den ursprünglichen 40 Schadenspunkten kommen noch einmal weitere 40 auf die Schilde.

Vorallem das Earlygame dürfte hiermit deutlich intressanter werden , da nun insbesondere das Droppen und der damit verbundene Schaden steigt , denn man machen kann. Bleibt abzuwarten , ob sich dies bemerkbar machen wird .


Tempest DMG Buff gegen Gebäude


Im Zuge der extrem defensiven Spielweise von einigen Zergs mit Swarmhosts möchte Blizzard dem Protoss eine bessere Möglichkeit bieten, diesen Style zu countern. Während sich Spieler des Schwarms bisher hinter massiven Wällen aus Spine und Spore Crawlern verschanzen konnten, soll der Tempest diese nun doppelt so schnell einreißen können. Der Schaden gegen Gebäude soll nämlich von 30 auf 60 erhöht werden.

Ob das die Grundproblematik des Campens ändern wird?Ich bin gespannt , ob sich hier was tun wird .

Hydralisk und der Buff

Der größte Kritikpunkt der letzten Balancevorschläge war wohl die Gaskostenreduzierung von Hydralisken. Diese sollte sich auf 25 Gas halbieren und löste bei vielen Spielern Kopfschütteln aus, da somit die Transitions und Timings von Zergs gebufft würden, ohne das eigentliche Problem der Einheit anzugehen. Um die Hydra nun attraktiver zu machen, möchte das Balanceteam nun eine höhere Angriffsrate testen. Diese soll sich auf 10%, also von 0,83 Sekunden pro Angriff auf 0,75 belaufen

Ich weiß nicht so recht, ob ich das gut oder schlecht finden soll . Einerseits fallen die Hydras immernoch wie Pappteller um , andererseits wird der Damage Output doch "merkbar" erhöht.




Team Alternate und sein neuer Roster!
Sc2
25.01.2014 um 22:42 Uhr - conclusion


Die meisten hatten Team Alternate schon abgeschrieben , nachdem Socke das Team verlassen hat . So schnell geben sie aber nicht auf ! Heute präsentierte man die neuen Spieler . Vertreten ist unter anderem der bekannte Protant KnowMe und da ein Protant nur selten alleine kommt , ist Monty nun ebenfalls bei Alternate unter Vertrag . Wer kennt das Sprichwort "alle guten Dinge sind drei" denn nicht? Team Alternate kennt es und somit haben sie auch Kaup
Nun bleibt abzuwarten , ob sich in naher Zukunft noch weitere Spieler diesem Team verpflichten werden .

Neue Balance Map
Sc2
25.01.2014 um 12:56 Uhr - conclusion


"Hello everyone,

We’re trying to finalize the changes we’d like to look into with a balance test map very soon. Like we said recently, our main focus has been on Protoss strength, especially against Terran."


Mit diesen Worten dürfen vorallem die Terraner unter uns nun hoffen und abwarten,ob bzw. in wiefern Protoss generft wird.
Die Community beschwert sich schon seit längerem über die Protanten und deren Stärke.Die ganze Zeit wurden jegliche Beschwerden der Community durch "Statistiken" dementiert . Trotz allem will Blizzard nun doch etwas unternehmen und Protoss "nerfen" . Warum ich das in Klammern setze? Nun ja, die vorgeschlagenen Änderungen bewirken meiner Meinung nach nur wenig und die Grundproblematik bleibt unverändert . Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen.

Die Veränderungen :


  • PvX und der Mothershipcorenerf :


Anstatt die Wirkungsdauer von 60 auf 40 Sekunden herabzusetzen will man zunächst mit 50 Sekunden eine mildere Lösung probieren. Ziel dieses Eingriffs ist es sowohl den Zerg, wie auch den Terranern mehr Offensivpotential zu spendieren, ohne die Protoss um das Ihrige zu berauben.

Ich kann im Moment nicht nachvollziehen , was dieser "NERF" denn bringen soll . Die Zeit wurde um sage und schreibe 10 Sekunden verringert . Wow, nun kann ich dieses Zeitfenster ja nutzen und richtig Schaden machen !


  • Timewarpkosten werden erhöht :


Durch eine Steigerung der Energiekosten von 75 auf 100 Punkte würde der Mothership Core in Zukunft 45 Sekunden Extra benötigen um die benötige Energie für den Zauber aufzubringen. Auf diese Weise hofft Blizzards Balance Team die Protoss generell im Early Game zu schwächen und auch Blink-Stalker lastigen Strategien einen leichten Dämpfer zu verpassen.

Sofern ich das gerade richtig im Kopf habe, hat der Toss so oder immer mindestens 1 Timewarp , wenn er einen 1 Base Allin startet. Dementsprechend kann ich mir noch nicht ganz vorstellen , wie sich das positiv für den Terra auswirken soll .

  • Pvt und der Ghost Buff:


Bislang startete der Ghost bei 50 Energiepunkten und konnte mit Hilfe des Moebius Reactor-Upgrades mit 25 zusätzlichen Energiepunkten aus der Kasern treten. Das Energie-Upgrade kostet 100 Mineralien, 100 Vespin-Gas-Einheiten und benötigt 80 Sekunden bis zur Fertigstellung. Nach aktueller Planung könnte der Ghost künftig ohne diese Zusatzkosten mit 75 Energiepunkten auf das Schlachtfeld gerufen werden und wäre damit direkt in der Lage eine EMP abzufeuern.

Nun gut, ich habe ab sofort Instaemps ,aber was bringt mir das? Da der Toss sowieso campt und man selbst nur bedingt einfach reinrennen kann,bringt dieser Buff meiner Meinung nach nichts .
Ich spare mir 100/100 , die ich im Mid/Lategame sowieso über habe . Laut Kim soll das ja vorallem das Mechplay fördern , da man sich durch die angesparten 100/100 einen übertrieben großen Vorsprung bekommt.


  • PvZ : Hydras in Hülle und Fülle :


Der Hydralisk wird von 100 Mineralien und 50 Gas-Einheiten auf 100 Mineralien und 25 Gas-Einheiten fallen, was ebenfalls das ZvZ beeinflussen dürfte. Ob diese Änderung auch das ZvT beeinflussen wird bleibt jedoch abzuwarten. Das Matchup ruft Kim zufolge in aller Regel die beliebte Muta-Ling-Baneling-Kombination auf das Feld.


Speziell als Terra intressiert mich dieser Buff nur bedingt . Ich habe meine Tanks gegen die tollen Hydras,daher bleiben sie Kanonenfutter . Speziell im PvZ stelle ich mir dies aber hässlich vor . Mit guten Micro und Konkaven werden mit vielen Hydras selbst 1-2 Colosse kein Problem sein und ich freue mich jetzt schon auf den ersten "12 Minute Hydramaxout"



  • Tempest aka die Kugel des Todes:


Schon oft durften wir PvZ´s anschauen, welche in einem Mass Spine/Spore mit Viper und Swarmhosts gecampe endete.Dem möchte Blizzard entgegen wirken und den Schaden des Tempest gegen Gebäude um das 2/3 fache erhöhen.

Schön,die Tempest machen 1-2 Hits und der Spore ist tot.Allerdings bringt das ganze ja auch nichts,wenn die Tempest von den Vipern reingezogen werden und wenn der Zerg aufpasst und dies tut,ändert der tolle Tempestbuff nichts daran.Mit dem nötigen Micro werden die Tempest nach wie vor einfach reingezogen und den Spores zum Opfer fallen.Ich mache mir eher sorgen um das TvP Lategame,wenn die tollen Tempest am Kartenrand stehen und einfach die Produktion snipen.




Dies sind nach wie vor keine entgültigen Buffs/Nerfs und müssen so nicht in das Spiel kommen.


Quelle : http://www.mystarcraft.de/de/news/15183-neue-lsungsanstze-fr-die-balance-map

Patch 2.1 ist da
Sc2
23.01.2014 um 11:41 Uhr - KuschL

ALLGEMEIN

  • Arcade und mehr kostenlos
    • Die gesamte Arcade inklusive aller zugehörigen Karten, Mods und Spiele steht jetzt kostenlos als Teil der StarCraft II: Starter Edition zur Verfügung.
    • Alle Eigenen Spiele sind jetzt für Spieler der Starter Edition verfügbar.
    • Alle drei Spezies wurden für die Starter Edition freigeschaltet.
  • Neu: Addons
    • Mod-Entwickler können jetzt Addons erstellen, welche aus Parametersets bestehen und im Battle.net veröffentlich werden können, um sie dort mit jeder Standardkarte von StarCraft II zu kombinieren.
    • Spieler können unter "Eigene Spiele" jedes Addon mit jeder Standardkarte zusammen spielen.
      • Spiele mit einem Addon können in der Sektion "Eigene Spiele" gespielt werden. Über die Schaltfläche "Karten durchsuchen" kann dann für jede beliebige Karte mittels "Mit Addon erstellen" ein Addon aus der Liste gewählt werden.
    • Die Kategorie "Meistgespielte Spiele" unter "Eigene Spiele" zeigt nun die beliebtesten Kombinationen aus Karte und Addon an.
  • Addon-Beispiele
    • Es wurden bereits drei vorgefertigte Addons auf im Battle.net veröffentlicht, damit sich sowohl Spieler als auch Entwickler schnell damit zurechtfinden können.
      • Alle Einheiten explodieren – Alle Einheiten explodieren, wenn sie sterben, und fügen anderen Einheiten in der Nähe Schaden zu.
      • Big Game Hunters – Die Ressourcenzahl aller Mineralienfelder und Vespingeysire ist drastisch erhöht.
      • Wandernde Mineralien – Mineralienfelder wandern auf der Karte umher, ähnlich der neutralen Bestien.


Weiterlesen

Starbow im Vormarsch
Sc2
21.01.2014 um 21:35 Uhr - Mantax


Der Mod, der eine Mischung aus StarCraft: BroodWar, StarCrat II und WarCraft III Elementen darstellt erfreut sich immer größer werdender Popularität und wird bereits von Szenegrößen wie TotalBiscuit, Husky oder IdrA unterstütz. Insbesondere IdrA äußerte sich begeistert über die Masse an Mechaniken und kündigte auf seinem Twitter-Kanal bereits an, sich in seinem nächsten Stream voll und ganz auf das Spiel fokussieren zu wollen



Razor Starbow Turnier:

Auch Razor ist der Hype um Starbow nicht entgangen und somit startet ein Turnier.

Mit einem Preispool von 500,- US-Dollar und insgesamt drei Turniersträngen für Spieler der Meister-, Diamant- und Platin-Liga offeriert das neunstündige Online-Turnier Slots für bis zu 512 Teilnehmer. Einzige Vorraussetzung für die Teilnahme ist der Zugang auf die nordamerikanische Region. Das Turnier startet am 19. Januar.